Was ist ein Homepage-Baukasten?

Ein Homepage-Baukasten ist eine spezielle Form eines Content-Management-Systems (CMS). Mit Hilfe von Homepage-Baukästen kann relativ einfach eine Website erstellt werden.

Verglichen mit klassischen CMS oder Enterprise-CMS, haben Website-Baukästen einen stark eingeschränkten Funktionsumfang. Eine Installation auf Anwenderseite ist häufig nicht nötig.

Die mit Homepage-Baukästen erstellten Internetseiten werden auf dem Webserver des gewählten Anbieters gehostet. Im deutschsprachigen Raum existiert eine Vielzahl von Baukasten-Anbietern. Bekannte Anbieter lauten: Wix.com, Jimdo, Webnode, IONOS, weebly, Squarespace, GoDaddy, Web4Business, WordPress.com, Strato uvm.

Die Trennung von Design und Inhalten erfolgt in der Regel durch Templates (Design-Vorlagen), was ein Wechseln der Designs ermöglicht, ohne dass die Seiten dazu neu zu erstellen sind. Eine Auswahl von Templates wird bei diesen Systemen immer bereitgestellt. Manche Systeme ermöglichen auch die Integration individueller Designvorlagen.

Der häufigste Einsatzbereich sogenannter Baukasten-Systeme ist die preiswerte und schnelle Erstellung und Aktualisierung einfacher Internetseiten. Die angesprochene Zielgruppe sind meist private Anwender, Kleinunternehmen und Ortsverbände großer Organisationen. Durch den eingeschränkten Funktionsumfang ist die Bedienung der Internet-Baukästen auch für Anwender mit geringen Computer- und Internetkenntnissen möglich.

Je nach Ziel und Zweck des eigenen Webprojektes kann ein Homepage-Baukasten jedoch an Grenzen stoßen. Homepage-Baukästen sind meist geschlossene Systeme, die von Anbietern gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt werden. Kostenlose Angebote werden mit Werbung des Anbieters versehen.

Bekannte Homepage-Baukasten Anbieter

  • JIMDO
  • Ionos
  • Strato
  • Wix
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.